Zeitungs-Artikel

 

 

 

 

Das Sächsische Landesamt für Geologie schmeisst 50 % der BGE Flächen raus 

 

https://www.mdr.de/sachsen/atommuell-endlager-sachsen-boden-100.html

 

 

 

 

 

Es stellt sich doch die Frage wie die Standort-Suche für HLW Endlager weitergeht 

 

Sachsens Geologen machen einen Anfang 

 

 

Aus dem NBG hört man das es noch weitere Stellungnahmen der Länder gibt ...

 

Die Stellungnahme Niedersachsens war nur Gesäusel

 

 

 

Alle bebauten Gebiete raus - die Nachzerfallswärme hebt das Land an.

 

 

 

 

 

Und dann beschenkt Altmeister Röhlig uns mit einem Artikel alter Schule :

 

(Musste sein Institut umbenennen - nie gelang Ihm eine Endlager-Planung)

 

 

Wer das Finnische Sieb für seine Argumentation braucht hat eh verloren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hat er seinen ewigen Gorleben Schwachsinn wieder zwischen Fakten versteckt

 

 

Morgen lese ich das mit dem Rotstift in der Hand ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Architekt CH / Volker Goebel / Dipl.-Ing. / Tel: 0041 (0)79 424 61 48 / info@arch-goebel.hc