Stellen - Gesuch : Mai 2019 -  Eine Stelle in der Architektur / BRD,

 

BAU-PLANUNG ist ganz herzlich willkommen, - gerne für eine Stadt.

 

Mit freundlichen Grüssen - Volker Goebel / NR / Dipl.-Ing. Hochbau

 

 

 

 

 

 

 

 

Die EL - Planungen für DE, CH, CA sind ja "soweit vollständig".

 

Ich bin offen für neue Aufgaben im Bereich BAU-PLANUNG.

 

Bitte holen Sie mich, und lassen mich für Sie daran arbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zur Zeit bewerbe ich mich bei Städten und Gemeinden die für Ihre

 

Bau- und Immobilien-Abteilungen einen Dipl.-Ing. Hochbau suchen

 

- Sanierung von Schulen - Planung, Ausschr., Vergabe und Baultg.

 

- der Bauanträge und Baupläne prüft (Bauordnungs-Abteilungen)

 

- der vorb. baulichen Brandschutz prüft und Brandschauen macht

 

- der Schulen & Verwaltungsbau als Projektleiter prüft & antreibt

 

- Sachbearbeiter mit Teil-Aufgaben in Gross-Projekten für K/NRW

 

Es gibt einen grossen Architekten Bedarf auf der staatlichen Seite.

 

Einfach & schmerzfrei wird das nicht "von der Wirtschaft zum Staat"

 

"Wer als Erster einen gültigen Arbeitsvertrag sendet gewinnt mich".

 

MfG - Volker Goebel - Ihr möglicher neuer Kollege ... freut mich

 

 

 

 

 

 

 

Erfreulicherweise hat auch meine Heimatstadt Hagen eine

 

Ausschreibung für eine Stelle publiziert - Da habe ich mich

 

natürlich besonders gern beworben - Möge es uns gut gelingen.

 

Und das die lokalen Handwerksbetriebe für Hagen arbeiten.

 

MfG - Volker Goebel - Ihr neuer Kollege ... freut mich sehr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Landesbauordung NRW

 

 

 

Landesbauordnung Sachsen-Anhalt

 

 

Landesbauordung Mecklenburg-Vorpommern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergabe von Bauleistungen durch die öffentliche Hand :

 

 

VOB, VOB EU, VgV

 

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Vergabe-_und_Vertragsordnung_für_Bauleistungen

 

https://dejure.org/gesetze/VOB-A/1.html

 

 

Mit Beginn der Vergabeverfahren ab 01. Januar 2018 gelten folgende EU-Schwellenwerte:


Für Liefer- und Dienstleistungsaufträge im Bereich der sog. „klassischen“ öffentlichen Auftraggeber liegt die Grenze bei 221.000 € (zzgl. MwSt.), im Bereich der Sektorenauftraggeber bei 443.000 € (zzgl. MwSt.) und für zentrale oberste Regierungsbehörden bei 144.000 € (zzgl. MwSt.).


Für Bauaufträge im Bereich der sog. „klassischen“ öffentlichen Auftraggeber, im Bereich der Sektorenauftraggeber sowie für Baukonzessionen liegt der Schwellenwert einheitlich bei 5.548.000 € (zzgl. MwSt.).
Die genannten Werte gelten ab Beginn für die nächsten zwei Jahre.

 

 

https://dejure.org/gesetze/VOB-A/1_EU.html

 

 

 

https://dejure.org/gesetze/VgV/1.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Architekt CH / Volker Goebel / NR / Dipl.-Ing. / Tel: 0041 079 42461 48 / info@arch-goebel.ch